isla del río

Música latina, Flamenco, Rumba, Tango y Mestizaje
con guitarras, baile, cante y ritmo

Tanzbegeisterte Abgeher, Gesellschaftskritiker, Liebhaber spanischer und lateinamerikanischer Musik, künstlerisch interessierte, kontemplative Zuhörer – wir machen für all die Menschen Musik, die sich vom Reiz origineller Flamenco-Songs, punkigen Mestizaje-Klassikern und modernem Flamenco-Fusion entführen lassen und bezaubern wollen.

Isla del Río ist aus einem Flamenco-Jam-Projekt im August 2011 entstanden. Die Inseln der Lahn und laue Sommernächte waren ein perfektes Ambiente für Sessions und Improvisationen.

Seit April 2013 wird Isla del Río gesanglich und tänzerisch unterstützt durch La Eli, Elisabeth Keuck Hermosilla, Flamencotänzerin und -lehrerin aus Frankfurt

isla del rìo bei der Revue Fatal

Isla del Río: Christoph Göbel (Gitarre, Gesang), Elisabeth Keuck (Gesang, Palmas, Tanz), Manuel Roth (Gitarre, Gesang)

  • isla del rìo bei der Revue Fatal
  • isla del rìo bei der Revue Fatal
  • isla del rìo bei der Revue Fatal

Aktuelle Konzerte

Benefizkonzert zum Weltflüchtlingstag 20. Juni 2014 | Benefizkonzert zum Weltflüchtlingstag Ort: KFZ Marburg
Beginn: 18:00 Uhr | Eintritt: 5,- €
Durch einander lernen?! Miteinander am Weltflüchtlingstag. Benefizkonzert mit der Reggaeband Takwe Misozi, Isla del Río, Leticia Boguem & Peter Herrmann, die Trommelgruppe Tubabs aus Gießen sowie DJ Landry.
Die Einnahmen dieses Abends kommen den Vereinstätigkeiten der Asylbegleitung Mittelhessen e.V. zugute.

Noche Flamenquita Marburg 11. Oktober 2014 | Noche Flamenquita Ort: Cavete Marburg
Beginn: 20:00 Uhr | Eintritt: tba
Zum zweiten Mal gestalten »Isla del Río« zusammen mit dem Frankfurter Flamenco-Gitarristen Michael Samstag einen Abend in der Cavete Marburg

Noche Flamenquita Frankfurt 12. Dezember 2014 | Noche Flamenquita Ort: Mosaik-Jazzbar-Frankfurt
Beginn: 20:00 Uhr | Eintritt frei
Mit Michael Samstag und »Isla del Río«

Vergangene Konzerte

18. Mai 2014 | Internationaler Museumstag Ort: Fürstensaal im Schloss Marburg
Beginn: 15:00 Uhr | Eintritt frei
Auftritt im im Rahmen des Internationalen Museumstags beim »Fest der Kulturen« mit Musik, Tanz, Vorträgen und Kinderprogramm.

14. März 2014 | MaNo-Festival (Marburg) Ort: Molly Malone´s (Irish Pub), Wehrdaer Weg 16 A
Beginn: 23:00 Uhr| Eintritt: 5 Euro, Tageskarte für das komplette Festival
Unser erstes Konzert mit den Perkussionisten Miguel Muñoz Romero (Malaga) und Timo Schnell (Marburg)!

28. März 2014 | Noche Flamenca (Frankfurt am Main) Ort: Tango y Tapas Bar, Sonnemannstr. 3
Beginn: 20.30 Uhr| Eintritt ist frei, Hut-Spende erwünscht

21. September 2013 | Noche Flamequita, Cavete, Marburg Einlass:20:00 / Beginn: 21 Uhr,
Eintritt: 7 €
noche flamenquita»Isla del Río« gestalten zusammen mit dem Frankfurter Flamenco-Gitarristen Michael Samstag (www.kleinegitarrenschule.de) einen Abend in der Cavete Marburg.
Michael Samstag kommt aus dem Folk-, Jazz-, Bluesbereich und spielt seit vielen Jahren Flamencogitarre zur Begleitung in Tanzschulen. Er interpretiert in eigener Weise die typischen Flamencostile Südandalusiens, respektiert aber den traditionellen Flamenco und bietet somit zeitgemäßen Crossover.

5. Oktober 2013 | Semana Latina, Waggonhalle, Marburg Beginn: 21 Uhr,
Eintritt: 6 €
Isla del Río spielen auf der 7. Semana Latina.
Mehr Infos in Kürze …

7., 8. & 9. Juni | Revue Fatal (Isla, Tanz und Theater), Waggonhalle Marburg Beginn: 20 Uhr,
Eintritt: 6 Euro Vorverkauf,
8 Euro Abendkasse,
»Isla del Río« unterstützt die mehrfach landes- und bundesweit prämierte Theatergruppe »Junge Bühne Gießen« bei ihrem neuesten Projekt.
»Revue Fatal« ist eine Show, in der verschiedenste Elemente der Unterhaltungsrevue auf die Bühne gebracht werden. Amusement und Absurdität sind gleichermaßen Ansatzpunkte und spiegeln die Zerrissenheit der Individuen in einer von Markt und Ware dominierten Gesellschaft.
Infos zum Stück: Waggonhalle Marburg

24. oder 25. Mai 2013 | WG-Festival Gießen,
Wir spielen am Wochenende 25. Mai auf dem WG-Festival in Gießen in der WG in der Bleichstr. 22

11. Mai 2013 | Kleines Hafenfest, Ufercafe Gischler, Marburg
Beginn: 17:00 Uhr | Eintritt: frei
Isla del Río machen Strassenmusik auf dem Kleinen Hafenfest am Ufercafe Gischler in Marburg.

30. März 2013 | INTIWASI (Haus der Sonne)-Einweihungs-Party,
Alternative Kunstwerkstatt (Waggonhallen, RUM), Marburg
Beginn: 18:00 Uhr | Eintritt: frei
Isla del Río (Rumba-Tango-Fusión con Baile), Moises Reina Crespo (Popstar de Hessen), Wiñay (Música Andina) und als Special Guests die "sín par cuyes" sorgen zusammen mit Euch für eine unvergessliche Einweihungsparty.

8. März 2013 | MaNo-Festival, QuodLibet
Beginn: 20:30 Uhr | Eintritt: 5 € (Tageskarte für das ganze Festival) Isla del Río und viele Andere auf Marburgs Kneipenfestival MaNo-Festival | QuodLibet

12. Oktober | Beginn: 22 Uhr | Eintritt: Solibeitrag
Isla del Río heizt zum Auftakt bei der Noche Latina des 8. Festival Latinoamericano mit Flamenco-Fusion und Mestizaje ein. Im Anschluss spielt Wiñay (Gruppe aus Bolivien und Ecuador).
Ort: Afföllerwiesen 3 a, g-Werk (Marburg)

8. September 2012
Straßenmusik beim Nachtflohmarkt der Marburger Südstadtgemeinde.
Ort: Frankfurter Straße (Marburg)

16. März 2012
Isla del Río beim MANO-Festival (Marburg).
Ort: Schlucke (Marburger Kult-Kneipe), Renthof 1, Marburg

16. Februar 2012
Isla del Río (Marburg), Murmeln (Hildesheim) live und Helix (Gießen). – Abschieds-Party D.S.A. Fantasies (Gießen).
Ort: Bahnhofstraße 44, Gießen

2. Dezember 2011
„Heiße Rhytmen im coolen Bunker“. Musik und Tanz aus Spanien und Lateinamerika im Muk (Gießen). Künstler: Flamencogruppe Alma Gitana, Bariton Juan Carlos Euler, 4 Hymn (Latin-Pop), Isla del Río (Flamenco-Pop)
Ort: Muk, Automeile 16, Gießen

Danke Andre!

Andre: Cajon, Percussion, Gesang

Manuel: Gitarre, Gesang

Christoph: Gitarre, Gesang